Lütjensee Lakers in der Schule

Lakers_Logo_pos_blueDie Lütjensee Lakers unterstützen seit 2009 die Initiative des Nordeutschen Soft-/ Baseballverbandes – Schulkids.

Ziel dieser Initiative ist es mehr Kinder und Jugendliche im regulären Sportunterricht oder im Rahmen der Ganztagsbetreuung an das überaus vielseitige Baseballspiel heranzuführen. Gerade Kinder, die in anderen Mannschaftssportarten auf Grund ihrer körperlichen Voraussetzungen schnell ins „Abseits“ gestellt werden,  können im Baseball einen wichtigen Beitrag für das Team leisten. Wer zum Beispiel nicht so gut oder ausdauernd laufen kann , kann als Catcher die Homeplate verteidigen, als Pitcher mit präzisen Würfen den Gegner Out machen oder als Werfer im Outfield weit geschlagene Bälle in das Spiel zurückbringen. Dies steigert das Selbstbewußtsein und verhindert Ausgrenzung.

Foto KursleiterinCoach Karen Harder, die seit 2006 Kinder und Jugendliche trainiert und inzwischen eine Trainerlizenz besitzt hat mit Head Coach Michael die Vereinsmannschaft zur Nordeutschen Meisterschaft geführt sowie Ihre beiden Söhne  zu Leistungsträgern in den entsprechenden Auswahlmannschaften entwickelt.

Derzeit ist Coach Karen sowohl in der Grundschule Lütjensee als auch in der Grundschule Schmalenbeck (Großhansdorf) aktiv. Des Weiteren bieten die Lütjensee Lakers auch eintägige Ferienprogramme für interessierte Kinder, die nicht einem Verein angehören oder Clinics für Mannschaften an.

Sollten Sie Interesse daran haben Baseball/Softball im Schulunterricht anzubieten, oder sollten Sie Fragen haben, melden sie sich einfach bei uns oder beim Baseball und Softball Verband Hamburg / Schleswig Holstein unter info[at]shbvnet.de oder
Tel. 040 / 55 77 55 84.