Lakers beim Länderpokal

Traditionell treffen sich zu Pfingsten die Landesauswahlen der Junioren (U18) und Schüler (U12), um den “Länderpokal” auszuspielen. Ausrichter 2022 waren die Bonn Capitals.

Für den S/HBV in Bonn an der Platte (v. r.): unsere Herrenspieler Ole und Pit sowie Ex-Laker Fynn (Stealers)

Aus Mangel an ehrenamtlichen Auswahltrainern nahm der S/HBV allerdings nur in der Junioren-Klasse teil. Wohl auch Pandemie-bedingt war das U18-Teilnehmerfeld zudem mit lediglich sechs Vertretungen der insgesamt zehn DBV-Landesverbände eher übersichtlich besetzt.

Das Finale bestritten auch diesmal die Teams aus Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg – am Ende konnte sich NRW knapp mit 1:0 den Pokal sichern. Eines der spannendsten Spiele des Turniers (mit Extra-Inning) fand aber bereits in der Vorrunde zwischen unseren S/HBV-Jungs und Berlin-Brandenburg statt: Hier konnte sich das Team von Auswahltrainer Christopher Schmidt (Kiel) noch mit 11:7 durchsetzen. Leider verlor der S/HBV dann im Viertelfinale gegen Südwest mit 4:8 und das abschließende Spiel um Platz 5, wiederum gegen Berlin-Brandenburg, mit 3:4.