Lakers-Battery mit Premium-Show

Viertes Spiel, dritter Win und vorübergehend zweiter Platz in der Jugendliga Hamburg/Schleswig-Holstein. Eine prima Zwischenbilanz für unser unerfahrenes U15-Team, das sich ganz langsam, aber stetig verbessert.

Bis zu ihrem Gastspiel am Samstag im Lütjenseer Ballpark – seit kurzem übrigens offiziell Lakers Field – waren die Holm Westend 69ers noch nicht wirklich einzuschätzen, hatten sie doch erst ein Saisonspiel absolviert. Das ging zwar hoch verloren, Gegner war allerdings der übermächtige Nachwuchs der Hamburg Stealers, gegen den auch alle anderen Jugendliga-Teams höchstens auf Schadensbegrenzung spielen können. Zudem hatte die Harder-Truppe in der Vorsaison knapp gegen die 69ers verloren.

Wieder zu passiv in der Batter’s box

Alle waren also gewarnt und entsprechend von den Coaches eingestellt. Schwingen auf gute Würfe, aggressives Baserunning und Runs sammeln war „strengstens angeordnet”. Doch das mit dem Schlagen wurde erst mal (wieder) nichts. Zum einen wegen des guten Pitchings/Catchings der Gäste, zum anderen aufgrund der erneuten Passivität unserer Kids in der Batter’s box. Im dritten Inning war es dann 1st baseman Noah, einer unserer vier „alten Hasen“, der mit einem Linedrive ins Centerfield die Schwungflaute beendete. Gleich danach traf auch 3rd baseman Elias und der Schlag-Bann war gebrochen.

Good eye, ball outside. Diesen Pitch nahm Noah noch nicht, aber mit dem nächsten und seinem RBI triple gab er der Lakers-Offense die Initialzündung

Von da an scorte unsere Offense in jedem Inning (3-1, 0-0, 3-0, 1-0, 2-0, 3-1) und die Defense ließ nur noch im sechsten und letzten Inning einen weiteren Holmer Run zu. In den zwei Spielstunden hatten es überhaupt nur drei Westend-Batter durch einen Hit auf Base geschafft, da unsere Battery wieder eine „Premium-Show“ bot – von insgesamt 21 gegnerischen Battern schickten Tommy (P) und Lenny (C), bei nur einem Walk, 17 direkt zurück ins Dugout. Eine absolute Top-Quote.

Noch zwei Vorrundenspiele

Die beiden verbleibenden Partien der Vorrunde werden unsere Little Lakers auswärts spielen: Am Sonntag, dem 19. Juni, geht’s bei den Knights auf der Anlage Hohe Weide (Bundesstr.) in Hamburg-Eimsbüttel um den vierten Win der Saison. Am Sonntag, dem 3. Juli, folgt das abschließende Game bei den Stealers in Hamburg-Niendorf. Fortgesetzt wird die Saison dann nach den Sommerferien mit der Meister- und der Platzierungsrunde.

Gegen Holm gewannen: Danny (2B), Elias (3B), Henri (CF), Lenny (C), Lilly (RF), Liron (RF), Marco (CF), Max (SS), Mika (LF), Noah (1B), Tjark (2B), Tommy (P)