Taunus-Trip endet mit Platz 6

Rang fünf sollte es werden, doch am Ende ging das Platzierungsspiel beim U15-Länderpokal in Bad Homburg/Oberursel (Taunus) verloren und das S/HBV-Team landete, wie im Vorjahr, auf Platz sechs von insgesamt acht teilnehmenden Landesverbänden.

Als der Team-Bus am Sonntagabend gegen 23 Uhr in Hamburg-Wandsbek wieder auf den Hof des Autoverleihers rollte, steckten unseren vier Lakers zwei harte Spieltage bei um die 30 Grad sowie die lange An- und Abreise in den Knochen.

„Alter, der ist gut drauf heute!“ Henrik (l.) und Ole beobachten Pitcher Artur beim Einwerfen

Nach einer kurzen Trainingseinheit am Freitagnachmittag hatte die S/HBV-Auswahl – unterstützt von den Lütjenseern Artur, Fynn, Henrik und Ole – am Samstagmorgen in Oberursel mit ihrem ersten Vorrundenspiel gegen Niedersachsen losgelegt und souverän 5:0 gewonnen. Danach folgten deutliche Niederlagen gegen Nordrhein-Westfalen (1:8) und Bayern (2:16). Der eine Win reichte für Platz drei in der Gruppe B und brachte den S/HBV ins Spiel um Platz fünf gegen den Drittplatzierten der Gruppe A, Hessen.

Artur ging als Starting pitcher in Spiel 1 und sicherte das 5:0 gegen Niedersachsen

Dazu musste das Team am Sonntag auf das Hauptfeld in Bad Homburg wechseln. Bis zum vierten Inning/oben konnten die S/HBV-Boys die Partie offenhalten (1:3), doch dann war die Luft raus und Hessen zog auf 1:8 davon. Fünf/oben brachte noch einen Run zum 2:8, bevor es hieß: Ballgame. Platz sechs also für Hamburg/Schleswig-Holstein, somit keine Verbesserung oder Verschlechterung gegenüber 2018.

Fynn catchte in Spiel 1 und 4 und pitchte in Spiel 2

Bis auf Henrik, der leider aufgrund von Pass-Regularien nicht in der Line-up stehen konnte, bekamen alle Lakers ihre Einsatzzeiten und wussten die Auswahl-Coaches Mitch und Rob von ihren Fähigkeiten zu überzeugen.

Abschlusstabelle
  1. Baden-Württemberg (BWBSV)
  2. Berlin-Brandenburg (BSVBB)
  3. Bayern (BBSV)
  4. Nordrhein-Westfalen (BSVNRW)
  5. Hessen (HBSV)
  6. Hamburg/Schleswig-H. (S/HBV)
  7. Südwest (SWBSV)
  8. Niedersachsen (NBSV)

Ein Gedanke zu „Taunus-Trip endet mit Platz 6“

Kommentare sind geschlossen.