Rekordteilnahme am All Lakers Day

All_Lakers_day_1Am 11.01.2015 trafen sich 49 spielbegeisterte Lakers aller Abteilungen und interessierte Eltern und Geschwister in der großen Halle am Waldstadion. Zusätzlich zu den Spielern waren noch Zuschauer zum Anfeuern der kleinen und großen Akteure dabei. Die Halle war rappeldicke voll und die Handballer, die vorher ein Punktspiel hatten, wunderten sich über die für sie unbekannte Sportart. Einige blieben sogar stehen, um interessiert zuzusehen.

Für das Turnier wurden wie immer drei Teams eingeteilt: Team Blue, Team White und Team Dynamite

Die Teams wurden,wie üblich aus Softballern, Baseballern, Familie und Freunden bunt zusammengesetzt. Da spielt unter anderem Ylva mit ihren drei Jahren in einem Team mit Spielern, die schon jenseits der 50iger sind und alle hatten viel Spaß. Nun aber zum sportlichen Teil. Die angewandten Spielregeln waren nur locker definiert, was natürlich in prekären Situationen gerne Anlass zur Diskussion gab. Im Endeffekt entschieden dann die Coaches, die auf das „hardersche Regelwerk” zurückgriffen.All_Lakers_day_2

Alle Teams spielten je zweimal gegeneinander, was dem einen oder anderen Elternteil schon den Schweiß auf die Stirn trieb. In Spiel 1 empfing Team White das Team Blue und man sah, dass die Teams gerecht aufgeteilt waren, denn das Spiel endete 8:8. Im zweiten Aufeinandertreffen konnte sich dann „White“ knapp mit 9:7 gegen Blue durchsetzen. Auch in den nächsten Begegnungen zwischen Team Dynamite und dem Team White ging es wieder sehr knapp zu. Einem 7:6 folgte im Rückspiel ein 5:6 aus Sicht des Teams Dynamite. Auch in den Begegnungen zwischen den „Blues“ und den „Explosiven“ entschied in der ersten Partie ein Punkt für die eine Seite, in der zweiten Partie dann ein Punkt für die andere Seite. 6:5 und 4:5 waren die Ergebnisse.All_Lakers_day Das Endergebnis war also mehr als knapp und sah Team White knapp vor Team Dynamite und Team Blue. Aber nicht die Ergebnisse waren das Wichtige, sondern das gemeinsame Spielen von Groß und Klein und so freuten sich alle über einen gelungenen Start in ein großes Baseballjahr 2015. Mehr Bilder findet Ihr in der Galerie.